Forschen für Gesundheit

Die Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung (DZG) suchen nach neuen Therapien für Diabetes, Infektionen, Lungenkrankheiten, Krebs, Herz-Kreislauf- sowie neurodegenerative und psychische Krankheiten – damit es Patientinnen und Patienten besser geht.
Aktuelles

Epstein-Barr-Virus: Molekularer Mechanismus der Lymphomentstehung aufgeklärt

In einer aktuellen Studie hat ein DZIF-Forschungsteam am Helmholtz Zentrum München die molekularen Grundlagen für die Entstehung von Lymphomen durch das Epstein-Barr-Virus (EBV) entschlüsselt und damit eine neue Zielstruktur für die Entwicklung von anti-EBV-Wirkstoffen identifiziert.

Interaktive Karte der DZG

7 Zentren, 43 Städte, 14 Bundesländer, 104 Partnerinstitutionen – das Forschungsnetzwerk der Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung (DZG) überspannt ganz Deutschland.

Das Magazin der DZG

Forschen für Gesundheit – zweimal im Jahr berichten die DZG in ihrem Forschungsmagazin SYNERGIE über Forschungsprojekte und -erfolge.
www.dzg-magazin.de